Zum Inhalt springen
Thordies Hanisch mit Besuchergruppe vorm niedersächsischen Landtag Foto: Thordies Hanisch

4. November 2021: Landtagsführungen starten

Schlagwörter
Die erste Besuchergruppe aus SPD- Mitgliedern aus den Ortsteilen Lehrtes war im Landtag zu Gast.


Seit Beginn der Corona-Pandemie konnte die SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch keine Besuchergruppen mehr aus ihrem Wahlkreis Lehrte, Burgdorf und Uetze im Niedersächsischen Parlament begrüßen. Ende Oktober war es nun erstmals wieder möglich, unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften, eine erste Besuchergruppe aus SPD- Mitgliedern aus den Ortsteilen Lehrtes im Landtag zu begrüßen. Hanisch führte die Gruppe in den Plenarsaal, wo die Abgeordnete für eine erste Fragerunde zur Verfügung stand. „Es war sehr informativ und ich konnte einen Blick hinter die Kulissen werfen“, freute sich Astrid Plantner aus Sievershausen, die seit einem Jahr SPD-Mitglied ist.

Im Anschluss führte Hanisch ihre Gäste in den SPD-Fraktionssaal und zeigte ihr kleines Abgeordnetenbüro. „Ich fand es sehr interessant mehr über den parlamentarischen Ablauf zu erfahren und habe mich auch einfach gefreut, dass ich seit der Coronazeit mal wieder unter Leuten war“, sagte Heiko Danielzik aus Hämelerwald. Dem konnte SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch sich nur anschließen: „Ich freue mich sehr, dass es mir wieder möglich ist Besuchergruppen durch den Landtag zu führen und ich mit den Menschen aus meinem Wahlkreis persönlich in Kontakt kommen kann.“

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die einen eigenen Eindruck von Hanischs Arbeit gewinnen möchten, können sich gerne im Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten melden. Telefon: 0511-1674345 oder per Mail an info@thordies-hanisch.de

Thordies Hanisch mit Besuchergruppe vorm niedersächsischen Landtag Foto: Thordies Hanisch

Vorherige Meldung: 2.190.000 Euro für die Innenstädte von Lehrte, Burgdorf und Uetze

Nächste Meldung: Hanisch diskutiert mit Uetzer Besuchergruppe im Landtag

Alle Meldungen